Nahtoderfahrungen - Haus Saphira, Energetik - Spirituelles/Geistiges Heilen - Handauflegen - Paranormale Erscheinungen - NTE

Haus Saphira
Geistiges Heilen
Handauflegen, Ablösungen, Räuchern, Pendeln
Paranormale Erscheinungen, NTE
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nahtoderfahrungen

Der Begriff 'Nahtoderfahrung' oder auch 'NTE' beschreibt ein breites Spektrum an tiefgreifenden persönlichen Erfahrungen, die häufig von Menschen gemacht werden, die sich in einer lebensbedrohlichen Situation befunden haben, bzw. ohne meizinische Hilfestellung als tot zu bezeichnen wären, ein Umstand der zur Begriffsbildung beigetragen hat.


 




Im Verlauf der Jahre haben Forscher eine Reihe von Elementen und Gefühlen identifiziert, die typisch für NTE sind, dazu gehören u. a.: die Erfahrung eines bewussten Seins ohne physischen Körper, Tunnel-, Licht-, Jenseits- und Weltraumerfahrungen, Gefühle von Liebe, Frieden, Geborgenheit und Schmerzlosigkeit und in wenigen Fällen von Angst und Bedrängnis. Einige Betroffene berichten auch von Begegnungen mit Wesen und verstorbenen Angehörigen, mit denen sie kommunizieren. Die Bandbreite der Erklärungen, die für dieses Phänomen angenommen werden, reicht von naturwissenschaftlichen bis hin zu spirituellen Ansätzen. Nahtoderfahrungen werden unabhängig von der Weltanschauung in fast allen Kulturen der Menschheit erwähnt.

Es hat wohl einen guten Grund daß diese Erlebnisse in den letzten Jahren stark zugenommen haben und auch immer mehr Menschen damit an die Öffentlichkeit gehen. Gerade auch hier sollte mehr Aufklärung betrieben werden. Sogar einige Wissenschafter fühlen sich von diesen Erlebnissen angezogen und möchten diese auf wissenschaftlicher Basis ergründen.
Es gibt zu diesem Themenkreis, der noch so manch andere wundersame Erscheinungen und Erkenntnisse mit einschließt, sehr viel, wirklich sehr sehr viel zu erzählen und zu erklären.
Persönlich konnte bzw. durfte ich diese Nahtoderfahrungen in den Jahren 2014, 2018 und 2019 machen. Diese sind aus medizinischer Sicht alle dokumentiert, Reanimationen mußten zum Teil lange durchgeführt werden. Auch bin ich 2018 im Anschluß der Reanimation noch eine Woche lang im Koma gelegen.
Das Fantastische daran ist jedoch, daß ich mich an viele Einzelheiten der OP's und Gespräche der Chirurgen erinnern kann (und bestätigt sind), und daß ich mich auch glasklar an Begebenheiten in den Anderswelten, an Gespräche mit verschiedenen Geistwesen und deren Erklärungen sowie die Erlebnisse während des Komas erinnern kann! Alles zusammen hat sich wie ein Mosaik zusammengefügt und mein bis dahin theoretisches Wissen ergänzt und auf eine völlig neue Ebene katapultiert!
Gerne gebe ich diese Erkenntnisse, diese Begebenheiten und vor allem - dieses Wissen an Dich und andere Interessierte weiter!
Einfach nachfragen und Termin vereinbaren. Auch werde ich immer wieder Vorträge über Nahtoderfahrungen und deren Hintergründe halten. Diese werden rechtzeitig unter 'Termine' auf dieser HP bekanntgegeben
Haus Saphira office@haus-saphira.at www.haus-saphira.at
Haus Saphira - Neue Lebensfreude!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü